Offenbarung. Leipziger Künstler und die Religion
Sonderausstellung in der Osthalle im Alten Rathaus Wittenberg.
Kuratorin: Dr. Ulrike Brinkmann

Teenager als Evangelisten, ein Fußballstar gekreuzigt im Tor, ein durchlöchertes Schweißtuch weist auf die Finanzkrise und einem getauften Jesus wird ein grinsender Smiley verpasst. Die Leipziger Künstler gehen nicht immer mit erhabener Ernsthaftigkeit mit Religion und Christentum um. Vielmehr offenbart sich das religiöse Erbe subtiler, erschießt sich erst auf dem zweiten oder dritten Blick und fordert so den Betrachter heraus, über das leben in der heutigen Welt und einer konsumorientierten Gesellschaft nachzudenken.

Beteiligte Künstler: Elisabeth Voigt, Bernhard Heisig, Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke, Harry Müller, Arno Rink, Matthias Klemm, Ulrich Hachulla, Baldwin Zettl, Andreas Weißgerber, Akos Novaky, Annette Schröter, Hans Aichinger, Olaf Nicolai, Steffen Junghans, Kaeseberg, Aris Kalaizis, Edgar Knobloch, Michael Triegel, Tim Eitel, Claudia Angelmaier, Tom, Fabritius, Matthias Weischer, Jochen Plogsties, Tino Geiss, Kathrin Henschler, Steve Vienzens, Falk Messerschnidt, Claus Georg Stabe.