Neue Botschaften - Zustiftungen und Neuankäufe
Sonderausstellung in Osthalle im Alten Rathaus Wittenberg.
Kuratorin: Jutta Brinkmann

Mit der Ausstellung "Neue Botschaften" stellt die Stiftung Christliche Kunst Wittenberg Neuzugänge vor, die seit 2009 durch Zustiftungen, Leihgaben oder Ankäufe in die einmalige Sammlung christlicher Graphiken aufgenommen wurden und den Bestand wunderbar bereichern.
So können ausdrucksstarke Einzelblätter so bedeutender Künstler wie Erich Heckel, Bernhard Heisig, Wassily Kandinsky, Marc Chagall, Karl Schmidt-Rottluff, Georges Rouault, Manfred Butzmann und Jochen Rohde neben Mappenwerken von James Ensor, Fritz Cremer oder Kurt Mühlenhaupt besichtigt werden.
Unser besonderer Dank gilt Herrn Hans-Dieter Winkler, Pfarrer i.R. aus Chorin, der einen großen Teil seiner über viele Jahre gesammelten Schätze in unsere Sammlung gegeben hat und damit die Botschaften der Bilder einem breiten Publikum geöffnet hat.